Gemütliche Ferienwohnung Drechsel*** 
/


 

 

 

Umgebung

Die Region Erzgebirge ist eine der vielfältigsten und reizvollsten Sachsens. Sie ist weit mehr als "nur" eine Grenzregion. Besonders eindrucksvoll präsentiert sich die Landschaft in einem Wechsel von Wäldern und Auen, sowie Bergrücken und Tälern. Die Talsperren Rauschenbach, Saidenbach und Fla'je bereichern die Landschaft

Pauschalangebot

 

Historisches & Wissenswertes

 Die erzgebirgische Natur wurde seit der ersten Besiedlungswelle im Mittelalter intensiv durch menschliche Eingriffe geformt und hat eine vielseitige Kulturlandschaft entstehen lassen. Insbesondere der Bergbau mit Halden, Stauanlagen, Gräben und Bingen prägte an vielen Orten das Landschaftsbild und die Lebensräume von Pflanzen und Tieren auch direkt. Das Erzgebirge ist ein beliebtes Wandergebiet und in den Hochlagen sind Wintersportgebiete vorhanden.

 

 

Ausflugstipps in der Region

 

Olbernhau

Das Erzgebirge lädt zum Wandern ein, es ist auch ein Naherholungsgebiet. Die sieben Täler der Stadt Olbernhau wollen erkundet sein


Bärenbachtal

Das Bärenbachtal mit seinem Naturpfad ist genauso sehenswert wie zum Beispiel das Natschungtal mit dem Stößerfelsen, von dem man einen herrlichen Blick in dieses Tal hat. 
Auch das Rungstocktal ist empfehlenswert. Hier begibt man sich auf die Spuren der Köhler. So hat jedes Tal seinen Reiz.


Saigerhüttengelände

Das Saigerhüttengelände ist ein historisches Areal mit Kupferhammer und Energiezentrale. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil der „Montanregion Erzgebirge“ als Sachzeuge der Buntmetallurgie des Mittelalters in Europa.
Die nahegelegenen Kurorte Warmbad und Wiesnbad,
halten für alle Gesundheits- und Wellness- Angebote bereit.


Erzgebirge als ehemaliges Bergbaugebiet

Auf den Spuren der Bergleute…Beeindruckend ist es, wenn man einmal in den Berg „eingefahren“ ist und sich selbst ein Bild über die schwere Arbeit der Bergleute gemacht hat. Möglichkeiten geben u. a. die Schaubergwerke in Pobershau und Deutschkatharinenberg.


Spielzeug- und Weihnachtsland

Das Erzgebirge ist auch bekannt für seine Holzspielsachen, aber mehr noch für die Räuchermännchen
und Nussknacker, die hier hergestellt werden.
Dies kann man in Schauwerkstätten beobachten. Dafür lohnt sich z. B.  ein Besuch des Freilichtmuseums in Seiffen mit seinen typischen Erzgebirgshäusern. In der Drehstube des Wasserkraftdrehwerkes kann man dem Holzspielzeugmacher beim Reifendrehen zusehen.
Die ersten historischen Holzspielzeuge sind im Spielzeugmuseum ausgestellt. Die Vielfalt der hergestellten Nussknacker sind im Nussknackermuseum in Neuhausen zu sehen.



Hier erreichen Sie Olbernhau.de/de/wandern